fbpx
Blog
Amazon

5 Tipps, wie Sie garantiert auf Amazon scheitern!

auf Amazon scheitern

Das Leben als Amazon Händler kann so bequem sein, wenn nicht ständig diese Bestellungen dazwischen kommen würden. Wir verraten Ihnen, wie Sie die Zahl Ihrer Verkäufe auf Amazon drastisch reduzieren und so ein ruhigeres und angenehmeres Leben führen können.

[Disclaimer: Bitte lesen Sie den folgenden Artikel mit einem Augenzwinkern und setzen Sie die Tipps nur um, wenn Ihnen Ihre Amazon-Verkäufe wirklich egal sind.]

1. Tipp: Den Preiskampf komplett ignorieren

Sie haben Produkte hergestellt oder eingekauft. Sie haben diese auf Amazon eingestellt und anschließend noch beworben. Dieser Akt der Aufopferung sollte daher  fürstlich bezahlt werden. Warum auch nicht? Es ist nicht Ihr Problem, dass Ihre Konkurrenz gleiche oder ähnliche Produkte für wenig Geld verschleudern. Sie ignorieren daher den Preiskampf und setzen eigene Preise fest. Der neue Mercedes ist schließlich schon bestellt und will bezahlt werden.

2. Tipp: Produktbilder in schlechter Qualität einbinden

Produktfotografie? Fotograf und Studio mieten? Diese Ausgaben können Sie sich sparen, wenn Ihnen Ihre Verkäufe egal sind. Jedes Handy und jedes Smartphone macht heutzutage Bilder. Sind diese verwackelt oder unscharf, ist das auch in Ordnung. Schließlich ist die Überraschung viel größer, wenn Ihre Kunden erst beim Auspacken sehen, was Sie da eigentlich bestellt haben.

3. Tipp: Kreative & malerische Produkttitel ohne Keywords

Sie verkaufen keinen „Oversized Kapuzenpullover für Damen in Rot Gr.36-44“! Nein, Sie verkaufen einen „Traum aus feinster Baumwolle, der Haut und Haare sanft & frech umrahmt“! Ihre Produkttitel strotzen förmlich von poetischer Kraft. Sollten Sie einmal eine Anthologie herausbringen, werden Ihre Amazon Titel ganz vorne darin Platz finden. Sie finden es erschreckend, wie einfallslos Ihre Wettbewerber ihre Produkttitel mit bloßen Deskriptionen versehen. Mit Ihren eigenen, kreativen Wortkombinationen stechen Sie auf jeden Fall heraus.

4. Tipp: Bullets und Produktbeschreibungen ohne Aussagekraft

Ebenso wie Ihre Produkttitel können Sie auch die Bullet Points und die Beschreibung für Ihren kreativen Output nutzen. Hier haben Sie die Gelegenheit, einmal so richtig wie ein Politiker zu Schwafeln. Sagen Sie viel, ohne etwas zu sagen. Die Produktbeschreibung liest eh keiner und wenn doch, dann erfreuen Sie den Leser mit goethescher Narration.

5. Tipp: Versand & Retouren möglichst langsam abwickeln

Expresslieferung? 24h-Versand? Alles Blödsinn! Im Sinne der Entschleunigung sollten Sie unbedingt Lieferzeiten von mehreren Werktagen anbieten. Besser noch 14 Tage! So währt die Vorfreude länger. Sie brauchen Ihren Kunden auch nicht über diese Verzögerung zu informieren. Er wird schon merken, wenn sein Paket vor der Tür steht oder vom Postboten zum dritten Male nicht abgegeben werden kann, weil niemand zuhause ist. Das gleiche Prinzip der Entschleunigung gilt natürlich auch für Ihre Retourenabwicklung.

Sollten Sie trotz unserer Tipps gut auf Amazon verkaufen, dann hilft Ihnen amacash bei der Warenvorfinanzierung.  Wir finanzieren Ihren Wareneinkauf vor, damit Ihr Lager immer gut gefüllt ist.

Leave a Response